Das neue Forum weniger Spam

mehr Sicherheit für die Mitglieder

jetzt AnmeldenWir wollen wieder zum größten Forum im Net werden

Moderatoren willkommen

Willkommen auf der Startseite
Süße Sachen, die nicht dick machen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 09. November 2009 um 18:01 Uhr

TUB: Stevia - Süße Sachen, die nicht dick machen

Dr. Kristina R. Zerges, Presse- und Informationsreferat
Technische Universität Berlin
09.11.2009 14:59
TU-Forscher kultivieren Stevia-Pflanzen, ein Jahrhunderte altes Süßmittel der südamerikanischen Indianer
Das hört sich kurz vor Weihnachten besonders gut an: Essen sie so süß, wie sie wollen - sie werden nicht zunehmen. Und den Zähnen schadet es auch nicht - im Gegenteil:
Weiterlesen...
 
Dämpfer für die Heilungsaussichten von Übergewicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 01. November 2009 um 15:58 Uhr
Forschungsergebnisse von der University of Melbourne zwingen Wissenschaftler, das Potenzial einer hoch gehandelten Heilmethode von Adipositas, welche derzeit in klinischen Versuchsreihen weltweit erprobt wird, zu überdenken.
Leptin, ein vom Körper automatisch produziertes Hormon, wurde von Forschern als neues Schlankeits-Wundermedikament der Zukunft gefeiert. Es wird von den Fettzellen des Körpers gebildet und fungiert im Gehirn als Appetitzügler.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. November 2009 um 13:25 Uhr
Weiterlesen...
 
Auf der Jagd nach der Schlankheitsformel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 05. November 2009 um 17:59 Uhr
Auf der Jagd nach der Schlankheitsformel
Ute Missel, Kommunikation und Presse
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Jeder fünfte Deutsche leidet heute an krankhaftem Übergewicht (Adipositas) mit weitreichenden sozialen und medizinischen Folgen.
Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte und vom Universitätsklinikum Erlangen deutschlandweit geleitete Kompetenznetz Adipositas startet am Mittwoch, 28. Oktober 2009, um 11 Uhr in Erlangen offiziell mit der wissenschaftlichen Studie "Gewicht halten".
Weiterlesen...
 
Zusammenhang zwischen Überschuldung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 05. November 2009 um 18:31 Uhr
Zusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit nachgewiesenZusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit nachgewiesen
Petra Giegerich, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
07.08.2009 01:00
Risiko für Übergewicht und Fettleibigkeit ist bei überschuldeten Menschen erhöht - Problem könnte durch Finanzkrise noch verschärft werden
(Mainz, 6. August 2009, lei) Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit festgestellt. Wie sie in dem Fachjournal BMC Public Health schreiben, haben überschuldete Menschen in Deutschland ein höheres Risiko, übergewichtig oder fettleibig zu sein, als der Bevölkerungsdurchschnitt.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. November 2009 um 10:51 Uhr
Weiterlesen...
 
Knoblauch - nicht nur gut gegen Vampire PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 01. November 2009 um 15:36 Uhr
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 23.06.2000
Bonner Wissenschaftler spüren Wirkstoffe auf Knoblauch - mit wissenschaftlichem Namen Allium sativum - findet seit Menschengedenken als Heilpflanze Verwendung. Sowohl die alten Ägypter, Griechen und Römer als auch die Inder und Chinesen waren mit der heilenden Wirkung dieses Lauchgewächses vertraut. Knoblauch gilt als Kulturpflanze, deren Ursprung im asiatischen Raum vermutet wird.
Weiterlesen...
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 3 von 5
>escort ankara >bursa escort
Copyright © 2017 Essprobleme & DiS - developed & designed by Templateworks
ankara escort

eskisehirescortu.com escortlariankara.com ankaradaescortlar.net escortelitankara.net