Deutsche Krebshilfe e. V.,

Gesünder essen - weniger Krebs Deutsche Krebshilfe unterstützt europaweite Ernährungsstudie Heidelberg/Potsdam -

"Essen Sie mehr Obst und Gemüse, essen Sie weniger Fleisch, meiden Sie Salz und Fett, bevorzugen Sie heimische Produkte, achten Sie auf die richtige Zubereitung Ihrer Lebensmittel!"

Diese und andere Empfehlungen sollen dazu beitragen, dass sich die Menschen gesünder ernähren und dadurch ihr Krankheits- und Krebsrisiko senken.

Doch welche Krebserkrankungen stehen tatsächlich in direktem Zusammenhang mit Ernährungsfaktoren? Dieser Frage geht eine europäische Studie nach, in der bislang insgesamt fast eine halbe Million Menschen befragt und begleitet werden.

Willkommen auf der Startseite
Ess-Störungen: PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 06. Oktober 2006 um 19:29 Uhr

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Ess-Störungen:

Neue Einsichten der Hirnforscher Patientinnen, die unter Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa) leiden, scheinen mit Fress-Attacken und Erbrechen ihre Emotionen auslöschen zu wollen.

Darauf deuten Untersuchungen von Forschern am St. George's Hospital in London hin, die am 26. Juni auf dem Forum of European Neuroscience in Brighton vorgestellt wurden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. Oktober 2009 um 18:10 Uhr
Weiterlesen...
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 5 von 5
>escort ankara >bursa escort
Copyright © 2018 Essprobleme & DiS - developed & designed by Templateworks
ankara escort

eskisehirescortu.com escortlariankara.com ankaradaescortlar.net escortelitankara.net